News

Artikel vom 17.05.2018 zurück zur Übersicht

Wirtschaftsjunioren Oldenburg gewinnen Hanseraumpreis 2018

Wirtschaftsjunioren Oldenburg gewinnen Hanseraumpreis 2018

Oldenburg. Bei der diesjährigen Verleihung des Hanseraumpreises aller norddeutschen IHK-Wirtschaftsjunioren-Kreise sind die Wirtschaftsjunioren bei der Oldenburgischen IHK gleich zweimal ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Nationale und internationale Netzwerke knüpfen" wurde ihre Kooperation mit den Wirtschaftsjunioren Iran prämiert. Die Oldenburger Wirtschaftsjunioren sind der erste Kreis deutschlandweit, der eine solche  Kooperation geschlossen hat. Anfang März 2018 waren die Wirtschaftsjunioren Oldenburg mit einer Delegation in Teheran. Diesen Sommer ist ein iranischer Gegenbesuch im Oldenburger Land geplant.

Einen weiteren Preis gewannen die Oldenburger Jungunternehmer in der Kategorie  „Innovationsstark und ressourcenbewusst handeln“ für ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Unternehmenswert Mensch“. Damit wird regionalen Unternehmen ein Forum geboten, um sich über aktuelle Führungsthemen von morgen auszutauschen. Im Oktober dieses Jahres wird das Thema „Digitalisierung in der Arbeitswelt“ im Mittelpunkt stehen.

Der Hanseraum umfasst 36 Juniorenkreise in den fünf norddeutschen Bundesländern mit über 1500 Wirtschaftsjunioren. Den Wirtschaftsjunioren bei der Oldenburgischen IHK gehören derzeit rund 50 Mitglieder und Gäste an – junge Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Führungskräfte aus dem gesamten Oldenburger Land. Sie engagieren sich in wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Fragen für die Region.