News

Artikel vom 10.04.2018 zurück zur Übersicht

Schülerwettbewerb 2017 - Die Klasse 9a der Realschule Damme besucht die Nordfolien GmbH in Steinfeld

Schülerwettbewerb 2017 - Die Klasse 9a der Realschule Damme besucht die Nordfolien GmbH in Steinfeld

Steinfeld - Am 10.04.2018 löste die Klasse 9a der Realschule Damme ihren Gewinn aus der erfolgreichen Teilnahme am Schülerwettbewerb der Wirtschaftsjunioren im letzten Jahr ein: eine Betriebserkundung bei der Nordfolien GmbH. Das Unternehmen, mit Hauptsitz in Steinfeld, wurde 1966 gegründet und ist spezialisiert auf hochwertige Industrie- und Konsumverpackungenin den Geschäftsbereichen Chemie, Bau und Industrie, Torf- und Holzverarbeitung sowie Food/Petfood. Im Jahr 1999 errichtete das Unternehmen ein weiteres Werk in Polen. Insgesamt sind an beiden Standorten ca. 400 Mitarbeiter/innen beschäftigt – davon 25 Auszubildende (am Standort Steinfeld).

Sarah Schmies, Sachbearbeiterin im Personalwesenund Ausbildungsleitung, führte die 9a sowie die beiden Lehrkräfte Frau Strangmeyer und Frau Kaiser mit einem Imagefilm und einer informativen Präsentation in das Unternehmen und dessen Hauptaufgaben ein. Sie erklärte den Schülerinnen und Schülern anschaulich den Produktionskreislauf, bevor es mit Haarschutz und Kittel direkt zur Erkundung in dieProduktionshallen ging. Unterstützt wurde Frau Schmies von Auszubildenden sowie dem Ausbilder derVerfahrensmechaniker/innen Stefan Müller. 

Nach der Werksbesichtigung beantwortete Frau Schmies Fragen der Schülerinnen und Schüler und gab einen Einblick in die derzeit angebotenen Ausbildungsberufe Industriekauffrau/-mann,Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Industriemechaniker/in sowie Fachkraft für Lagerlogistik (m/w). Dabei machte sie die Schülerinnen und Schüler auf Voraussetzungen, Ausbildungsabläufe und weitere Besonderheitenaufmerksam. Zu diesen zählen vor allem die Übernahme aller Auszubildenden nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung sowievielfältige Aktivitäten und Projekte von und mit den Auszubildenden.