News

Artikel vom 07.08.2018 zurück zur Übersicht

Wirtschaftsjunioren besuchen das AGRAVIS Kraftfutterwerk in Oldenburg

Wirtschaftsjunioren besuchen das AGRAVIS Kraftfutterwerk in Oldenburg

Oldenburg. Am 07.08.2018 ging es für die Oldenburger Wirtschaftjunioren hoch hinaus. Mit über 70 Metern Bauhöhe zählt das Kraftfutterwerk der AGRAVIS in Oldenburg zu den höchsten Gebäuden der Stadt und von der Dachplattform hat man einen tollen Überblick über das Oldenburger Land. Der Produktionsleiter Christian Neteler führte durch das Werk und erklärte, wie die Produktion von Tiernahrung eigentlich im großen Stil funktioniert. Die Wirtschaftsjunioren konnten nicht nur sehen, wie aufwändig Futterpellets gepresst, sondern auch wie Leckschalen für Rinder produziert werden. Alles in allem ein gelungener Nachmittag bei tropischen Temperaturen in Oldenburg.